Drucken

QM und ISO 29990

        
  
Die ISO 29990:2010 „Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung — Grundlegende Anforderungen an Dienstleister“ wurde in 2010 veröffentlicht. 
         
Die Internationale Norm ist ein Servicestandard und Qualitätsmanagementsystem für Lerndienstleistungen bzw. für Lerndienstleister in der Aus- und Weiterbildung. Das Ziel der ISO 29990 ist die Schaffung eines allgemeinen Qualitätsmodells für die berufliche Praxis sowie eine gemeinsame Referenz für Lerndienstleister und ihre Kunden. Sie soll die Planung, Entwicklung und Durchführung von Aus- und Weiterbildung standardisieren. 
            
Die Norm richtet den Fokus auf den Lernenden, die Lernergebnisse, die Lerndienstleistung und die Kompetenz des Lerndienstleisters.  
    
Organisationen sollen durch die Internationale Norm bei der Auswahl eines geeigneten Schulungsanbieters unterstützt werden, der die notwendigen Kompetenzen und Fähigkeiten hat.

Mögliche Anwender sind: 

1. Schulen
2. Hochschulen
3. sonstige Ausbildungsbetriebe mit Regelschulung
        
Interessierte Parteien:
         
1. Schüler
2. Lehrer (incl. Externer Dozenten)
3. Sponsoren (Gesellschaft, AG, Firma)
             
Die ISO 29990 ist eine ideale Ergänzung zur AZAV.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok