Drucken

ISO 9001 Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems


Warum sollten Sie ein Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015 einführen?

 
Grundsätzlich müssen Sie heute die ISO 9001:2015 als Maßstab  für eine NEU zu erstellende ISO nutzen, da die alte Verion der Norm Ende 2018 abgelaufen ist.
Die herausragende Neuerung der ISO 9001:2015 besteht in der Etablierung einer übergeordneten Struktur, der sogenannten "High Level Structure".
Alle Managementsysteme  - auch die ISO-Standards wie ISO 9001, ISO 14001 für Umweltmanagement, BS OHSAS 18001 für Arbeitssicherheit und ISO 27001 für Informationssicherheit basieren auf bestimmten Grund­elementen. Diese gemeinsame Gliederung der Normen erleichtert den Aufbau eines integrierten Managementsystems (IMS), dass jetzt 10 Normkapitel (vorher nur 8) umfasst.

Qualitätsmanagement

Die NIMBUS erstellt ablaufbezogene Managementsysteme. Diese orientieren sich an Ihren Prozessen und sind 100% an Ihre Firma angepaßt. Es werden keine vorgedruckten Leitfäden ausgefüllt.
Neben den fachlichen Qualitäten einer Firma stehen immer mehr betriebsorganisatorische Qualitäten im Vordergrund um Kunden für die Firma zu gewinnen und sich von Mitbewerbern zu unterscheiden. Mit dem Betriebsmanagementsystem dokumentieren Sie für Auftraggeber, dass Sie qualifizierte Arbeiten durchführen können.

Dieses beginnt bei der Darstellung der Firma am Telephon bzw. bei Kundengesprächen und führt über die einheitlichen Präsentation des Betriebsgeländes, der Gebäude und Fahrzeuge zu einem bewussten Auftreten der Mitarbeiter.

Betriebsinterne Abläufe wie Angebotserstellung, Vertragsprüfung, Rechnungsstellung und -prüfung, die Organisation regelmäßiger Fortbildung Ihrer Mitarbeiter sowie die Festlegung von Verantwortlichkeiten und Kompetenzen sollten eindeutig geregelt und dokumentiert sein.

Wenn diese Vorgänge gut organisiert und dokumentiert sind, haben Sie Zeit für die wesentlichen Arbeiten.

Sprechen Sie mit uns darüber: +49 40 86663262